Verkehrsrecht
Verkehrsrecht

Professionelle Hilfe im Verkehrsrecht

Wir beraten kompetent auf dem Gebiet des Verkehrsrechts. Wir wickeln die Regulierung Ihres Unfallschadens ab und unterstützen Sie in einem evt. gegen Sie parallel geführten Bußgeldverfahren oder Strafverfahren.

Viele Mandanten sind beruflich auf Ihren Führerschein angewiesen, so dass eine Auseinandersetzung mit den Behörden nicht ohne anwaltlichen Beistand geführt werden sollte. Dies gilt besonders dann, wenn eine Unfallflucht im Raum steht, die durchaus mit einem Verlust der Fahrerlaubnis einhergehen kann. Die Wiedererteilung ist in de Regel nicht vor Ablauf eines halben Jahres möglich. Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens gilt es hier, frühzeitig die Verteidigungsmöglichkeiten auszuschöpfen und durch geschicktes Verhandeln den Verlust des Führerscheins zu vermeiden.

Im Rahmen der Schadensregulierung geben wir Auskünfte, wann und ggfs. welcher Mietwagen genutzt werden darf, ohne dass es anschließend Regulierungsprobleme mit dem gegnerischen Haftpflichtversicherer gibt. Ihre Fragen zu Schadensersatz, Schmerzensgeld oder Nutzungsausfallentschädigung werden beantwortet. Generell sollte vor einer Stellungnahme gegenüber den Behörden  stets ein Anwalt konsultiert werden. Dieser kann gegen Vorlage einer Vollmacht Akteneinsicht nehmen und den Stand der Ermittlungen gemeinsam mit Ihnen auswerten. Auf dieser Grundlage kann dann eine Einlassung gegenüber den Ermittlungsbehörden erfolgen, um das Verfahren möglichst positiv zu beeinflussen und ggfs. frühzeitig zum Abschluss zu bringen.